Fotoworkshop Hohe Tauern
Wildlife und Landschaftsfotografie am Fuße des Großglockner

Fotoworkshop Hohe Tauern

Termin: 18.06. – 20.06.2021
Preis: € 480,- (inkl. MWST)
Teilnehmerzahl: max. 8

Fotografieren in den Hohen Tauern

Die Hohen Tauern bilden das Herzstück der Österreichischen Alpen. Hier befinden sich die höchsten Berge Österreichs, der längste Gletscher der Ostalpen und mit dem Nationalpark Hohe Tauern eines der charakteristischsten Naturschutzgebiete unseres Landes.

Dieser Workshop wird größtenteils entlang der Großglockner Hochalpenstraße stattfinden bzw. diese wird uns als Ausgangsort hin zu den schönsten Fotoplätzen dienen. Viele unserer Fotoplätze befinden sich unmittelbar neben der Straße oder können innerhalb weniger Minuten erwandert werden.

Landschaftsfotografie

Einen der Schwerpunkte dieses Naturfotoworkshops wird definitiv die Landschaftsfotografie darstellen und wir werden uns ihr ausführlich widmen. Die Wahl des richtigen Bildausschnittes wird uns genauso beschäftigen wie das Einbinden eines interessanten Vordergrunds. Auch mit Filtern werden wir arbeiten und uns genauer ansehen wie man Pol-, Grau- und Grauverlaufsfilter richtig einsetzt.

Wildlifefotografie

Die hochalpine Gebirgslandschaft bildet den Lebensraum für eine Vielzahl an Wildtieren die Teils hochspezialisiert und angpasst an die Umgebung und die harschen Bedingungen sind. Wir konzentrieren uns auf zwei Tierarten und werden versuchen diese gekonnt in Szene zu setzen – die Murmeltiere und die Steinböcke. Unser Ziel ist es dabei aussagekräftige Tierbilder zu machen, vom charismatischen Portrait bis zur Lebensraumaufnahme die z.B. das Tier vorm Großglockner im Hintergrund zeigt.

Hier geht es zur Anmeldung auf der Seite der NATURFOTOWERKSTATT